Lechtaler Auszeitdörfer - Von jungen Paaren, die in der Ursprünglichkeit der Natur neue Wege gehen

Sehnsuchtsorte diesseits von Massentourismus

Von 
Katja Bauroth
Lesedauer: 
Die Bergseen inmitten schroffer Schotterbänke gehören zu den schönsten Ausflugszielen der Lechtaler Alpen, die am besten mit Bergführern in Angriff genommen werden sollten. „Hubsi“ sitzt hier am Ufer des Schafkarsees oberhalb von Gramais – stiller Genuss auf 2184 Metern. „Leuchtendes Grün auf steilen Hängen“ – so wird der Name Gramais übrigens übersetzt, hergeleitet von „gramen“ (lateinisch für Gras/Wiese) und „grumus“ (lateinisch für Erdhügel). Das Foto beschreibt dies ganz gut. © Bauroth

Die Bergwiesen sind grüner und blühender, die Sterne am Abendhimmel leuchten heller, die Luft ist reiner, die Bäche klarer, das Summen der Bienen intensiver: In Gramais scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Wunderbare Ruhe breitet sich über dem 38-Einwohner-Dorf aus. Offiziell stehen 48 Bewohner im Register dieser kleinsten eigenständigen Gemeinde Österreichs. Sie hat einen Bürgermeister,

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen