AdUnit Billboard
Mitmachaktion - TV und HG sorgen für tolle Abwechslung

Spaß mit Inklusion

Von 
zg
Lesedauer: 
Die Vereinsmaskottchen mit zwei Schül-ern der Comenius-Schule. © Moosbrugger

Nach Monaten der Konzeption und Organisation ist es endlich soweit: Am Sonntag, 17. Oktober, öffnen der Turnverein 1864 und die HG Oftersheim/Schwetzingen von 14 bis 16 Uhr die Türen der barrierefreien Sporthalle des Hebel-Gymnasiums für ein monatlich stattfindendes Schnuppertraining für Kinder (von sechs bis zwölf) mit und ohne Handicap.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Teilnehmen können Kinder (nicht nur aus Schwetzingen) in Begleitung ihrer Eltern, die Lust auf Bewegung und Spiel in der Gemeinschaft haben – ganz speziell auch junge Rollstuhlfahrer. Dafür werden in der thematisch aufgeteilten Sporthalle eine abwechslungsreiche Bewegungslandschaft und zwei Spielflächen mit niederschwelligen Mitmach-Angeboten aufgebaut – dazu eine „Kuschelecke“.

Vereinseigenes Coachingteam

Personell betreut wird die Gemeinschaftsaktion von kompetenten Coachingteam aus eigenen Übungsleitern und Betreuern von TV und HG sowie externen Fachtrainern und Experten vom Sportkreis Mannheim, der Pädagogischen Hochschule und der Lebenshilfe.

Das Rote Kreuz sorgt für die medizinische Betreuung und Sicherheit. Für die Familien wird ein gemütlicher „Café-Treff“ im Foyer eingerichtet. „Wir wollen alle sportinteressierten Kinder mit und ohne Einschränkung und ihre Eltern direkt ansprechen, ohne irgendeinen Leistungsdruck oder unnötigen Erfolgszwang sich bei uns gemeinschaftlich zu bewegen und viel Spaß am gemeinsamen Spiel zu haben.“, sagen die Vorstandsmitglieder Jens Rückert (TV) und Michael Zipf (HG). zg

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1