AdUnit Billboard
Kommunalpolitik - Amtsinhaber werden nicht mehr kandidieren

SPD braucht einen neuen Ortsvorstand

Von 
ali
Lesedauer: 

Der SPD-Ortsverein braucht eine neue Führungsmannschaft. Wie die derzeitige Vorsitzende Monika Maier-Kuhn auf Anfrage unserer Zeitung bestätigte, werde sie bei der Mitgliederversammlung am nächsten Montag, 19. Juli, ebenso wie ihre Vorstandskollegen nicht mehr kandidieren.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Sie habe aus beruflichen Gründen einfach nicht mehr die Zeit, um dieses Amt so auszuführen, wie es notwendig und wie es ihr eigener Anspruch sei. Bisher gehörte neben ihr die stellvertretenden Vorsitzenden Gabriele Kolb, Tobias Kreichgauer und Bärbel Schifferdecker, die Schatzmeisterin Anna Abraham, Schriftführerin Malena Rebmann sowie die Beisitzer Simon Abraham, Werner Kolb, Wolfgang Netzer, Sabine Rebmann, Norbert Theobald, und Neza Yildirim dem SPD-Vorstand an.

Gespräche laufen

Gespräche mit potenziellen Nachfolgern würden laufen, sagte Monika Maier-Kuhn. „Ich bin überzeugt, dass wir Menschen finden werden, die diese Aufgaben großartig ausführen werden.“ ali

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1