AdUnit Billboard
Stadtradeln - Aktiv für den Klimaschutz und für die Gesundheit

Strampeln und Preise gewinnen

Von 
zg
Lesedauer: 

Das Stadtradeln geht in Schwetzingen in die vierte Runde: Vom 8. bis 28. Mai sind wieder alle Schwetzinger dazu aufgerufen, das Auto stehen zu lassen und kräftig für den Klimaschutz in die Pedale zu treten. Erstmals nehmen alle 54 Städte und Gemeinden des Rhein-Neckar-Kreises zeitgleich am Stadtradeln teil und wetteifern um die meisten Kilometer.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Wir freuen uns schon auf den Start und drei spannende Wochen“, erklärt Patrick Cisowski, Klimaschutzbeauftragter der Stadt. „Im letzten Jahr konnten wir mit fast 107 000 Kilometern unser bisher bestes Gesamtergebnis erradeln. Unser Ziel ist es, dieses Ergebnis zu toppen und noch mehr Menschen fürs Stadtradeln zu begeistern.“ Das könnte sehr gut gelingen. Eine Radtour mit Bürgermeister Matthias Steffan, der ADFC-RadCheck sowie der Infostand des Vereins Fahrrad & Familie sind fest geplant.

Radcheck am 7. Mai geplant

Damit alle Fahrräder einsatzbereit sind, findet am Spargelsamstag, 7. Mai, von 11 bis 17 Uhr die Aktion „Bei uns kriegen Sie Ihr Fett weg“ statt. Die Profis des ADFC checken Bremsen, Lichtanlage und Fahrradketten. Alle Bürger sind eingeladen, auf dem Schlossplatz vorbeizukommen. Als besondere Zugabe wird auch ein Improvisationstheater mit vor Ort sein.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Feierabend-Radtour am 13. Mai

Am Freitag, 13. Mai, lädt Bürgermeister Matthias Steffan zur Radtour durch die Schwetzinger Hardt ein. Es wird eine kleinere Runde mit 18 Kilometern und eine größere Runde für Pedelec-Fahrer mit 30 Kilometern geben. Begleitet werden die Touren wieder vom RSV Schwetzingen. Treffpunkt ist um 17 Uhr am Palais Hirsch. Der Ausklang mit gemütlichem Beisammensein findet am „Alla-Hopp“-Gelände statt. Um Anmeldung über die Tourist-Info wird gebeten – per E-Mail an touristinfo@schwetzingen.de oder telefonisch unter 06202/8 74 00.

Der Verein Fahrrad & Familie wird am Samstag, 21. Mai, ab 10 Uhr mit einem Infostand auf dem Schwetzinger Wochenmarkt vertreten sein. Hier stehen verschiedene Lauf- und Kinderräder, Fahrradanhänger, Räder mit Kindersitzen und Lastenräder zur Probefahrt zur Verfügung. Zudem berät der Verein zu allen Fragen rund ums Radeln im Alltag, zur Nutzung und zu Anschaffungskosten.

Attraktive Preise ausgelobt

Auch 2022 gibt es beim Stadtradeln in Schwetzingen wieder attraktive Preise zu gewinnen. Belohnt werden dabei nicht nur die eifrigsten Radfahrer und Radfahrerinnen. Viele der Preise werden übrigens ausgelost und unabhängig davon vergeben, wie viele Kilometer die einzelnen Personen geradelt sind, schreibt die Stadtverwaltung in ihrer Mitteilung. Es gewinnen also nicht nur die Vielradler und „Kilometerfresser“.

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

Infos zur Teilnahme

Interessierte können sich auf der Stadtradeln-Webseite registrieren und ab 8. Mai Kilometer sammeln – online oder per Stadtradeln-App. Auf der Stadtradeln-Webseite sucht man sich die richtige Kommune heraus und ordnet sich einem bestehenden Team mit Bekannten, Freundinnen, Kollegen oder auch einem Sportverein zu. Übrigens hat auch die Schwetzinger Zeitung ein Team gegründet, das gerne noch Fans aufnimmt. Alle, die alleine radeln oder keinem Team beitreten möchten, tragen sich ins „Offene Team Schwetzingen“ ein. Infos unter Telefon 06202/8 74 82. zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1