AdUnit Billboard
Geschäftsleben - RNZ stellt ihre Ausgabe Schwetzingen ein

SZ/HTZ bleibt weiter aktuell und vor Ort

Von 
jüg
Lesedauer: 

Schwetzingen/Hockenheim. Nachdem die Rhein-Neckar-Zeitung (RNZ) zum Jahresende 2021 ihre Lokalausgabe Schwetzingen/Hockenheim komplett eingestellt hat, wird die Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung künftig als einzige Tageszeitung aktuell und schnell vor Ort berichten. In einem Schreiben an die Bürgermeister und Oberbürgermeister hatte die Redaktionsleitung der RNZ wirtschaftliche Gründe für die Einstellung der Ausgabe für die südliche Kurpfalz angeführt. Die Auflage in den neun betroffenen Kommunen hatte zuletzt nur noch bei etwas mehr als 500 Exemplaren gelegen. Das Geschehen war auf einer Lokalseite zusammengefasst worden. Den Abonnenten ging erst in der ersten Dezemberhälfte ein Schreiben zu, in dem es hieß, man wolle Themen aus dieser Region auf einer Regionalseite mittransportieren und liefere gerne weiterhin eine andere Lokalausgabe. Fragen zur Einstellung der Ausgabe, die wir der Redaktion zugesandt hatten, blieben leider unbeantwortet.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung bietet auch künftig eine breite und qualitativ hochwertige Berichterstattung aus der Region Schwetzingen und Hockenheim an. Täglich finden alle Städte und Gemeinden mit aktuellen Reportagen, Nachrichten, Porträts und Meinungsbeiträgen hier aktuell und schnell ihren Platz. Und das sichern wir Ihnen für die kommenden Jahre sowohl für die Printausgabe sowie die zahlreichen digitalen Portale zu. Gute freie Journalisten, die für die RNZ gearbeitet haben, konnten wir inzwischen bei uns auffangen. Die SZ/HTZ bleibt vor Ort, sie bleibt kritisch und berichtet zeitnah über alle wichtigen Ereignisse. Darauf können sich unsere Leser verlassen und wir bieten jenen, die zu uns wechseln wollen attraktive Konditionen an. jüg

Info: Schreiben Sie gerne eine E-Mail an juergen.gruler@schwetzinger-zeitung.de

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1