AdUnit Billboard
Evangelische Kirche - Für die Aktion „Brot für die Welt“

To-go-Essen zum Advent

Von 
zg
Lesedauer: 

Zum Beginn des neuen Kirchenjahres eröffnet die evangelische Kirchengemeinde immer die Sammlung für die Aktion „Brot für die Welt“, so auch in diesem Jahr. In den vergangenen Jahren und „vor Corona“ fand dazu am ersten Adventssonntag im Lutherhaus der Gemeindetag mit einem gemeinsamen Mittagessen und Adventsbasar statt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Aber angesichts der derzeitigen Pandemieentwicklung kann dieser Gemeindetag nicht in der gewohnten Form stattfinden. Das leckere Mittagessen aus der Lutherhausküche soll aber am Sonntag, 28. November, trotzdem angeboten werden – als To-go-Angebot, teilt die Kirchengemeinde mit.

Niemand soll verzichten müssen auf Hackbraten, Grünkernküchle oder Russische Eier und für den Nachmittagskaffee werden Kuchenpakete vorbereitet. Wer sein Essen nicht selbst abholen kann, wird von den Konfirmanden beliefert. Der Erlös aus dem Verkauf dieses Mittagessens kommt vollständig der Aktion „Brot für die Welt“ zugute. Das Mittagessen und auch die Kuchenpakete müssen allerdings vorbestellt werden. zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1