Blaulicht

Tod einer Radfahrerin in Meckenheim

Von 
voe
Lesedauer: 

Haßloch. Eine Radfahrerin ist am gestrigen Freitag über die Hauptstraße in Meckenheim gefahren. Wie die Polizei mitteilte, berichteten Zeugen, dass sie plötzlich zusammengesackt ist und daraufhin auf die Fahrbahn stürzte. Ein Zeuge soll Erste Hilfe geleistet haben, bemerkte jedoch, dass die Unfallbeteiligte plötzlich nicht mehr atmete. Die Reanimation-Maßnahmen durch den Rettungsdienst blieben erfolglos. Es gibt keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Die Ermittlungen dauern an.

Mehr zum Thema

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Veröffentlicht
Mehr erfahren