AdUnit Billboard
Dekanat

Trotz Scheidung kirchlich heiraten

Von 
mch
Lesedauer: 

Schwetzingen/Wiesloch. Wer sich als Katholik weltlich scheiden lässt, darf kirchlich nicht wieder heiraten. Es gibt aber Ausnahmen. Die Gründe dafür liegen oft im Kirchenrecht.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Fachleute der Rechtsbehörde des Erzbistums Freiburg, dem sogenannten Erzbischöflichen Offizialat, bieten daher regionale Beratungsgespräche für Menschen an, die prüfen lassen möchten, ob eine gescheiterte Ehe kirchenrechtlich gültig beziehungsweise jemals gültig zustande gekommen ist.

Die Beratungstermine finden zwischen Juli und Dezember unter anderem in Heidelberg und Mannheim statt. Eine rechtzeitige Anmeldung ist nötig – unter der Nummer 0761/38 92 76 11 sind zudem auch Rückfragen oder ganz individuelle Terminvereinbarungen möglich. Der nächsten Termine in der Region sind am 4. August in Heidelberg und am 29. September in Mannheim. Weitere Informationen dazu gibt es unter www.kath-dekanat-wiesloch.de/beratung. mch

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1