AdUnit Billboard
Ringen

Ullrich zum Ehrenmitglied ernannt

Beim nordbadischen Verbandstag geht es ruhig zu

Von 
pw
Lesedauer: 

Die Coronapandemie hatte sich auf den 75. Verbandstag des Nordbadischen Ringer-Verbandes (NBRV) beim KSV Schriesheim ausgewirkt. So fehlten neben dem Präsidenten Ralph-Jens Schmidt weitere Funktionsträger, trotzdem wurde die Tagung zügig durchgeführt. Die Satzung des NBRV wurde „für zukünftige Aufgaben modernisiert und neu positioniert“.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

So hat der NBRV künftig drei Vizepräsidenten, die Ralf-Jens Schmidt, der in Abwesenheit für die nächsten vier Jahre wiedergewählt wurde, bei seiner Arbeit unterstützen sollen. So wird Hardy Stüber (TV Mühlacker) den sportlichen Bereich übernehmen, Sylvia Hilkert vom SRC Viernheim wird sich um die Finanzen kümmern und Marina Müller (ASV Ladenburg), die Willi Ullrich ablöst, soll für die Verwaltung verantwortlich sein.

Pressereferent weiterhin vakant

Der seitherige Geschäftsführer Willi Ullrich, der beim NBRV zuvor auch als Landestrainer und Kampfleiter fungierte und lange beim KSV Schriesheim tätig war, wurde für seine jahrzehntelange Arbeit zum Ehrenmitglied ernannt. Neben Ullrich ist auch der ehemalige Vizepräsidet Zoubire Ferroud (AC Ziegelhausen) aus dem Präsidium ausgeschieden. Weiter vakant ist allerdings die Funktion des NBRV-Pressereferenten.

Mehr zum Thema

Fischmobil

Beim Angelsportverein Plankstadt macht das "Fischmobil" Halt

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren

Die Finanzbeauftragte Sylvia Hilkert konnte einen positiven Kassenbericht vorweisen, während Wolfgang Spänle vom ASV Bruchsal kritisierte, dass der NBRV bei den Kampfleitern großen Nachholbedarf habe.

Eine Alternative wäre bei Mannschaftskämpfen die Einsetzung von Kampfleitern aus anderen Verbänden, was mit höheren Kosten verbunden wäre. Hardy Stüber meldete den Rückzug der Reserve des KSC Graben-Neudorf aus der Verbandsliga, die in die Landesliga eingestuft wurde.

Der Saisonstart für die Ober-, Verbands- und Landesliga wird mit jeweils acht Mannschaften am 2. September erfolgen. pw

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1