AdUnit Billboard
Rondell - Markierungsarbeiten laufen

Umgestaltung zum Kreisverkehrsplatz schreitet zügig voran

Von 
ras
Lesedauer: 
Die neue Verkehrsführung am Rondell verwirrt viele Verkehrsteilnehmer. Nachdem den Donnerstag über nur Linie gezogen worden waren, sorgten am Freitag die Schraf-furen der Verkehrsinseln für etwas mehr Klarheit. © strauch

Schwetzingen. Ein wenig verwirrt zeigten sich die Verkehrsteilnehmer, die am späten Donnerstagnachmittag das Rondell durchfahren wollten. Jede Menge durchgezogene Linien zierten den Asphalt und schufen eher ein Labyrinth als eine klare Verkehrsführung. Als Folge ignorierten mache Autofahrer die Linien einfach und fuhren so, wie sie schon immer an diesem Knotenpunkt unterwegs waren, oder sie bremsten plötzlich ab, um sich erst einmal einen Überblick zu verschaffen, und provozierten auf diese Weise Beinaheunfälle.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der Grund für die wilden Linien: die Umgestaltung des Rondells hin zu einem Kreisverkehr befindet sich auf der Zielgeraden. „Wegen des zügigen Baufortschritts und der zum Wochenende prognostizierten günstigen Witterung können die Markierungen früher fertiggestellt werden als ursprünglich angenommen“, heißt es dazu aus dem Rathaus.

Und tatsächlich entspannte sich die Lage im Laufe des Freitags, als die gesperrten Verkehrsflächen schraffiert wurden. Dennoch sorgten die noch nicht klar ausgewiesenen Radspuren im neuen Kreisel weiterhin für Orientierungslosigkeit bei überforderten Autofahrern.

Ausschaltung der Ampelanlage

Die Aufstellung der neuen Beschilderung des Kreisels soll erst in einiger Zeit erfolgen, wird in einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung angekündigt. So würden zunächst provisorische Verkehrszeichen aufgestellt werden. Und um widersprüchliche Verkehrsregelungen zu verhindern, soll schon bald nachdem die Markierungsarbeiten abgeschlossen sind, die Ampelanlage komplett ausgeschaltet werden.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Man darf gespannt sein, wie die Autofahrer mit der abgeschalteten Widersprüchlichkeit umzugehen wissen. Die Fußgänger jedenfalls werden wie bei der Umstellung der Ampelanlage sicherheitshalber teilweise umgeleitet. ras

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1