Winter in Schwetzingen - Heidelberger Theater bringt deutsche Barockstücke in die Spargelstadt Unbekannte Schätze erklingen

Von 
zg
Lesedauer: 
Die Künstlerischen Leiter des Festivals Thomas (v. l.), Ulrike Schumann und Intendant Holger Schultze freuen sich auf das Programm. © Reichardt

Das Programm des Barockfests „Winter in Schwetzingen“ widmet sich in der Spielzeit 2020 und 2021 unbekannten Schätzen der deutschen Barockmusik: Damit wird die neue programmatische Linie weiter fortgeführt, die im vergangenen Jahr mit sehr guter Resonanz eine Neuausrichtung vom italienischen zum deutschen Barock-Repertoire erfuhr. Das schreibt das veranstaltende Theater und Orchester

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen