Schlossplatz - Rettungsschirm über 3,8 Millionen Euro für Carsharing / Verkehrsminister Winfried Hermann sieht in der Branche einen Baustein für die Verkehrswende

Von dem Zuschuss profitiert die Region

Von 
Katja Bauroth
Lesedauer: 
Am Rande der offiziellen Weitergabe der Fördersumme durch Verkehrsminister Winfried Hermann (r.) an Gunnar Nehrke, Geschäftsführer des Bundesverbands Carsharing, bleibt Zeit für einen Austausch mit Anbietern wie Miriam Caroli von Stadtmobil Rhein-Neckar aus Mannheim. Stadtmobil Rhein-Neckar hat unter anderem vier Standorte in Schwetzingen. © Bauroth

Ein Leben ohne eigenes Auto? Realistisch und wünschenswert, wenn es nach Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann geht (Grüne). Ein gut benutztes Carsharing-Auto würde zehn bis 15 Fahrzeuge ersetzen und gerade Städte qualitativ aufwerten. „Dort stehen viel zu viele Autos herum, die wenig genutzt werden“, sagte Hermann am späten Mittwochnachmittag in Schwetzingen.

Dorthin war

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen