Im Porträt - Herbert Brenner ist seit über vier Jahren als ehrenamtlicher Bewährungshelfer tätig / Richtiges Maß zwischen Nähe und Distanz spielt eine wichtige Rolle

Von der schiefen Bahn zurück ins Leben

Von 
Catharina Zelt
Lesedauer: 
In den Büroräumen der Bewährungshilfe empfangen die eheramtlichen Bewährungshelfer ihre Klienten. Bewährungshelferin Ursula Böbinger (v. l.), Herbert Brenner und Anna Abraham führen hier regelmäßig Gespräche. © Lenhardt

Eine schlimme Kindheit, Geldprobleme, ein schlechtes Umfeld – es gibt viele Gründe, warum Menschen auf die schiefe Bahn geraten, mit Drogen dealen oder eine Tankstelle überfallen. In den meisten Fällen werden sie erwischt, angeklagt und finden sich schließlich im Gerichtssaal wieder. Je nach Schwere des Verbrechens kann die Freiheitsstrafe zur Bewährung ausgesetzt werden. Und genau dann kommt

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen