Neue Geschäftsführung Wechsel bei den Schwetzinger Stadtwerken

Von 
Katja Bauroth
Lesedauer: 

Schwetzingen. Bei den Stadtwerken Schwetzingen hatte es eine jahrzehntelange Tradition, dass eine Doppelspitze agierte. Dabei war ein Geschäftsführer stärker für den kaufmännischen Bereich zuständig und der andere für den technischen. Zu Letzterem gehörte immer auch das Allwetterbad "Bellamar". Seit vielen Jahren bilden jetzt Martina Braun und Dieter Scholl dieses Führungsduo. In einer Pressekonferenz, die gerade noch läuft, wird nun verkündet, dass Dieter Scholl frühzeitig in den Ruhestand geht und im Sommer seinen Posten aufgibt. Martina Braun wird dann alleinige Geschäftsführerin der Stadtwerke sein. Ihr zur Seite stehen künftig nach Informationen unserer Zeitung mit Patrick Körner und Ronny Weber die beiden Assistenten der Geschäftsführung als Prokuristen.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren

Ressortleitung Katja Bauroth ist Redaktionsleiterin der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung.