Umgangsrecht - Randale Delleon Smith möchte gerne seine Tochter wiedersehen / Aber im Amtsgericht Schwetzingen geht der Fall ein halbes Jahr lang von Hand zu Hand / Er wendet sich an diese Zeitung

Wenn sich alle Richter für befangen erklären

Von 
Jürgen Gruler und Katja Bauroth
Lesedauer: 
Randale Delleon Smith möchte nur, was ihm zusteht: das Umgangsrecht mit seiner Tochter. Darum kämpft er und stößt dabei immer wieder auf Barrieren. Beim Amtsgericht Schwetzingen lag dieser Fall monatelang und nichts bewegte sich, schildert der Vater Chefredakteur Jürgen Gruler und zeigt den Schriftverkehr auf. Sämtliche Richter erklärten sich für befangen. © Bauroth

Randale Delleon Smith ist verzweifelt. Er weiß nicht mehr, was er noch machen soll – und wendet sich auf Anraten seiner Anwältin an diese Zeitung. Seit Jahren muss der 36-Jährige um etwas kämpfen, was ihm nach deutschem Recht zusteht und was Gerichte ihm eigentlich auch zugestanden hatten: den Umgang mit seiner Tochter (geboren 2006). Seit 2010 hat er das Mädchen nicht mehr regelmäßig gesehen,

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen