AdUnit Billboard
Neues Amt

Werner Zieger aus Schwetzingen wird Sprecher des Inklusionsbeirats des Kreises

Werner Zieger ist neuer Sprecher des Inklusionsbeirats des Rhein-Neckar-Kreises. Der Schwetzinger Stadtrat (Die Linke) wurde gemeinsam mit seiner Stellvertreterin Ulrike Menges aus Wiesloch bei einer Sitzung in Heidelberg gewählt.

Von 
zg
Lesedauer: 

Schwetzingen. Werner Zieger ist neuer Sprecher des Inklusionsbeirats des Rhein-Neckar-Kreises. Der Schwetzinger Stadtrat (Die Linke) wurde gemeinsam mit seiner Stellvertreterin Ulrike Menges aus Wiesloch bei einer Sitzung in Heidelberg gewählt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die kommunale Behindertenbeauftragte des Kreises, Silke Ssymank, gratulierte und überreichte je eine Tasse, die Inklusionsgedanken aufnimmt und bewahren soll. Beide würden viel Erfahrung und Wissen als Experten in eigener Sache mitbringen und seien auch Mitglieder des Arbeitskreises Eingliederungshilfe des Rhein-Neckar-Kreises, sagte sie und betonte. „Dies ist eine hervorragende Wahl. Gemeinsam können künftig Aktionstage zum Beispiel zum Protesttag am 5. Mai 2023 geplant werden. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit.“

Die beiden Gewählten sind nun Teil einer sechsköpfigen Arbeitsgruppe des Beirats, die auch ganz konkrete Empfehlungen und Hinweise an die Behindertenbeauftragte gibt, heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung. Diese betreffen regelmäßig den Alltag der Betroffenen. So werden Bushaltestellen in den Blick genommen, Ampelkreuzungen, aber auch Zugänge zu öffentlichen Gebäuden.

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren
Wahl

Weiglein führt Dehoga

Veröffentlicht
Von
müm/Bild: Weiglein
Mehr erfahren
Diakonisches Werk

Ursula Igel wird verabschiedet

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1