AdUnit Billboard
Freitagsvorstellung in Schwetzingen - Shakespeares Klassiker an diesem Freitag auf der Bühne / Es gibt noch Karten

Wie wär’s mal mit Hamlet im Theater am Puls?

William Shakespeares Klassiker Hamlet wird an diesem Freitag, 19. November, im Theater am Puls gezeigt. Es gibt noch Karten.

Von 
Katja Bauroth
Lesedauer: 
Hamlet (Nikolas Weber) ist innerlich zerrissen: War es wirklich der Geist seines Vaters, der ihn Glauben lässt, dieser wurde ermordet? – Es ist nur eine der tollen Szenen einer fantastischen Inszenierung im Theater am Puls. © Böhm/TaP

Liebe. Hass. Wut. Trauer. Vergeltung. Freundschaft. Lust. Zerstörung. Selbstzerstörung. William Shakespeares Hamlet entstand um 1600, doch der Inhalt aus dem Mittelalter galt zu dieser Zeit wie auch davor und ist genauso heute noch aktuell. Das hat Joerg Steve Mohr wunderbar in seiner Inszenierung des Klassikers umgesetzt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Hamlet im Theater am Puls (TaP) in Schwetzingen lässt eine Menge Raum für Interpretationen und das nicht nur wegen der derzeit maximal zulässigen Besucherzahl von 45 Personen (2G). An diesem Freitag, 19. November, um 20 Uhr steht die fantastischen Darsteller wieder auf der Bühne.

Mohr ist es gelungen, einen zeitgemäßen Hamlet zu schaffen und hat diesem seine Handschrift mustergültig aufgedrückt. Er hangelt sich dabei am Stoff der Tragödie in ihren Grundzügen entlang, behält Textpassagen bei, hier und da (etwas frivol) aufgepeppt, und trotz aller Dramatik mit einer dezenten Prise Humor versehen. An verbalen Wow-Effekten, die möglicherweise nicht jeden Geschmack treffen, hat er nicht gespart. Und die Protagonisten reduzierte er auf sieben – jeder für sich brillant besetzt. Es ist eine Inszenierung für ganz große Bühnen, die man sich in dieser fast privaten Atmosphäre nicht entgehen lassen sollte.

Mehr zum Thema

Schwetzingen

Theater am Puls: Hamlet (2020)

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
17
Mehr erfahren
Theater am Puls

Dieser Hamlet gibt sich keine Blöße

Veröffentlicht
Von
Katja Bauroth
Mehr erfahren
Neue Spielzeit

Theater am Puls in Schwetzingen öffnet im Oktober

Veröffentlicht
Von
Stefan Kern
Mehr erfahren
  • Karten (24 Euro, ermäßigt 18, Schüler 12 Euro) gibt es via Telefon 06202/9 26 99 96, unter www.theater-am-puls.de, im SZ-Kundenforum und an der Abendkasse. 

Eine Besprechung von Hamlet gibt es hier.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Mehr zum Thema

Vorstellungen beginnen im Juni

Taataa: Das Theater in Schwetzingen ist wieder da!

Veröffentlicht
Von
Katja Bauroth
Mehr erfahren
Im Interview

„Warum sind wir der verzichtbare Teil?“

Veröffentlicht
Von
Katja Bauroth
Mehr erfahren

Ressortleitung Katja Bauroth ist Redaktionsleiterin der Schwetzinger Zeitung/Hockenheimer Tageszeitung.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1