TV 1864 - Wanderabteilung ist in der Tiroler Zugspitzarena unterwegs / Touren für jede Kondition im Angebot / Ausflug zu Deutschlands höchstem Gipfel

Zwei erklimmen das Gipfelkreuz per pedes

Von 
ub/zg
Lesedauer: 
Elisabeth Deimann und Erwin Hube (kleines Bild) haben das Gipfelkreuz der Zugspitze erklommen. Die Gruppe steigt auf dem schmalen Weg vom Blindsee ab. Trittsicherheit ist hier gefragt. Ein Stahlseil am Fels dient als Halt. © Blümle/TV

Die Wanderer des TV 1864 Schwetzingen verbrachten ihre Wanderwoche im österreichischen Lermoos, einer der sieben Orte umfassenden Zugspitzarena in Tirol. Das Hotel „Hubertushof“ ist Partnerbetrieb von „Bergsport Total“ in Ehrwald und bot täglich geführte Touren von leicht über mittelschwer bis schwer an, sodass für jede Kondition etwas dabei war.

Anfänglich herrschten noch mäßge

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen