AdUnit Billboard
Heimatshoppen

Auf zur langen Einkaufsnacht

IHK und Einzelhandel laden ein

Von 
zg
Lesedauer: 

Speyer. „Fahr net fort, bleib im Ort!“ – so lautet das Motto der Aktion „Heimatshoppen“ zur Förderung des stationären Handels der IHK Pfalz. Auch Speyer beteiligt sich mit zahlreichen Einzelhandelsgeschäften und überzeugt mit attraktiven Angeboten am Freitag und Samstag, 23./24. September.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Der vielfältige Einzelhandel und die zahlreichen inhabergeführten Geschäfte machen das besondere Flair der Speyerer Innenstadt aus. Mit der Teilnahme an der Aktion Heimatshoppen möchten wir an die zentrale Bedeutung der lokalen Unternehmen erinnern und unterstreichen, warum es das ganze Jahr über wichtig ist, den stationären Handel zu unterstützen“, sagt Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler.

Am Freitag, 23. September, findet eine lange Einkaufsnacht statt, bei der die Geschäfte bis 21 Uhr geöffnet sind. Auf dem Programm stehen zahlreiche individuelle Aktionen wie Verkostungen, Gewinnspiele, Rabatte, Musik und vieles mehr. Es beteiligen sich rund 40 Geschäfte vom Dom bis zum Postplatz und in den angrenzenden Seitenstraßen.

Mehr zum Thema

Schwetzingen

Klangvoll Shoppen am Sonntag

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Der Samstag, 24. September, steht im Zeichen der kleinen Heimatshopper. Neben einer kostenfreien Kinderstadtführung um 15 Uhr (Anmeldung unter veranstaltungen@stadt-speyer.de) wird auf dem Geschirrplätzel Kinderschminken angeboten. Ab 11 Uhr können auf dem Platz vor der Sparkasse beim Glücksrad tolle Preise, die der Einzelhandel zur Verfügung stellt, abgeräumt werden.

Vor dem Schuhhaus Bödeker in der Maximilianstraße steht an beiden Aktionstagen ein Fotoherz. Wer an der Verlosung teilnehmen möchte, muss sich nur mit seinem Lieblingsmenschen in diesem Herz fotografieren und das Fotounter dem Hashtag #MeinSpeyererLieblingsmensch auf Facebook oder Instagram posten (Beitragseinstellungen auf „öffentlich“ stellen). Einsendeschluss Freitag, 30. September, 12 Uhr. zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1