Ausstellung zum Postplatz

Von 
zg/Bild: Stadt/Venus
Lesedauer: 
01.09.21 Blick vom Stadtmauerturm Altpörtel auf den Postplatz, der derzeit u.a. als Busknotenpunkt dient, an dem die Gilgenstrasse, von links kommend, in die Bahnhofstrasse übergeht, von dem aus die Mühlturmstrasse abzweigt, und über dessen notwendige und geplante Umgestaltung es seit Jahren Gespräche und Diskussionen gibt © Klaus Venus

Speyer. Zur Eröffnung einer Ausstellung zum Verkehrsversuch Postplatz/Gilgenstraße lädt die Stadtverwaltung am Mittwoch, 16. November, um 17 Uhr in die Postgalerie ein. Dort eröffnet Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler im Erdgeschoss diese Ausstellung, die der Öffentlichkeit umfangreiche Informationen zum Verkehrsversuch liefern soll.

Nach der Begrüßung durch Oberbürgermeisterin Seiler erhalten die Teilnehmenden bei einem gemeinsamen Rundgang Informationen zum Verkehrsversuch und zum weiteren Beteiligungsprozess. Die Ausstellung bietet die Möglichkeit, sich über den dreistufigen Verkehrsversuch und die Umgestaltung des Postplatzes zu informieren, sich aktiv einzubringen und mit den Akteuren in den Austausch zu treten. Bis Januar 2023 kann die Ausstellung mit ihren zahlreichen großformatigen Plakaten besichtigt werden. zg/Bild: Stadt/Venus

Mehr zum Thema

Wirtschaft vor Ort

Ministerin Schmitt fordert in Speyer mehr Leidenschaft

Veröffentlicht
Von
Susanne Kühner
Mehr erfahren