Verbraucherzentrale

Beratung ausweiten

Angebot vor Ort wird verdoppelt

Von 
zg
Lesedauer: 

Speyer. Seit 21 Jahren bietet die Stadt in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz zweimal im Monat eine individuelle Energieberatung für Bürger an. Nun wird das niedrigschwellige Angebot vergrößert, sodass sich ab Dezember Privatpersonen an vier Tagen im Monat beraten lassen können.

„Zu wissen, wie viel Energie für welche Zwecke eingesetzt wird, ist essenziell und gerade in diesen Zeiten aktuell. Wer Tipps zum Energiesparen befolgt, leistet nicht nur einen Beitrag zur Entlastung des Strom- und Gasnetzes, sondern spart auch Geld. Jede Kilowattstunde zählt“, meint Oberbürgermeisterin Seiler. „Ich freue mich sehr, dass wir zusammen mit der Verbraucherzentrale das Angebot ausweiten können. Eine kompetente und kostenfreie Energieberatung ist eine wertvolle Unterstützung. Das zeigt auch die seit einigen Jahren hohe Nachfrage“, sagt Umweltdezernentin Irmgard Münch-Weinmann. zg

Mehr zum Thema

Bundesgerichtshof

BGH-Urteil zu Bausparverträgen: Entgelt in Sparphase unzulässig

Veröffentlicht
Von
Sabine Rößing
Mehr erfahren