Schaufensterkunst - Passanten können in Speyer mit Abstand schöne Werke erwandern / Geschäfte sorgen für Positiveffekte Corona-Kunstplan in Speyer ist in Arbeit

Von 
Nikolaus Meyer
Lesedauer: 
Auf Vermittlung des Kulturbüros der Stadt können Künstler in den Schaufenstern verschiedener Fachgeschäfte ihre Werke ausstellen. Das geschlossene ehemalige Stoffhaus in der Wormser Straße wird von Klaus Fresenius und seinem großformatigen Werk „Frühlingsreigen“ bespielt. © Venus

Von Malerin Silke Ballheimer angeregt und auf Vermittlung von Stadtrat Frank Hoffmann vom Kulturbüro der Stadt mit Künstlern und Geschäften umgesetzt, erfreut sich die Schaufensterkunst immer größerer Aufmerksamkeit. Inzwischen beteiligen sich 28 Ladengeschäfte vor allem in der Innenstadt an der Aktion. Anlass für das außergewöhnliche Vorhaben war der

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen