Spendenaktion - Firmen und Serviceclubs unterstützen die Speyerer Kulturszene kräftig

Damit es nicht still wird

Von 
Nikolaus Meyer
Lesedauer: 
Dr. Günter Kirchberg vom Lions Club (v.l.), Clemens King (Rotary-Club), Sandra Arndt ( Neptune Energy), Bürgermeisterin Monika Kabs , Jürgen Siewerth (Palatina Geocon), Fachbereichsleiter Matthias Nowack und Johannes Kabs von Round Table. © Meyer

Allen Corona-bedingten Einschränkungen zum Trotz genießt die Kunst- und Kulturszene in der Stadt ein außergewöhnlich hohes Ansehen. Festmachen lässt sich dies vor allem an der finanziellen Unterstützung, welche die Szene in den letzten Monaten erfahren hat. Bei einer von der Stadt im März gestarteten Spendenaktion gingen bis August 81 000 Euro ein. Neben vielen Kleinspenden und 5000 Euro vom

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen