AdUnit Billboard
Corona-Impfaktion - 1100 Dosen für jedermann ohne Termin

Der Piks für mehr Freiheit

Von 
jüg
Lesedauer: 

Speyer. Bei einer Drive-thru-Impfaktion mit dem Vakzin Biontech am Sonntag, 7. November, sind in der Speyerer Auestraße nochmals Impfungen für insgesamt 2100 Personen möglich – 1100 Dosen stehen ab 12 Uhr ohne Termin zur Verfügung. Das sagt einer der Initiatoren der Aktion, Peter Bödeker, im Gespärch mit unserer Zeitung..

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Zwischen 9 und 14 Uhr findet auf den Parkplätzen von BÖ Fashion (Hasenpfühlerweide 1) und Edeka Stiegler (Am Rübsamenwühl 4) die Drive-thru-Aktion statt. Nachdem die Ständige Impfkommission Anfang Oktober eine Empfehlung für eine Auffrischungsimpfung mit einem mRNA-Impfstoff für alle Personen ausgegeben hat, die mit dem Vakzin Johnson & Johnson geimpft wurden, haben Prof. Dr. Gerald Haupt und Händler Peter Bödeker, die bereits mehrere Impfaktionen initiiert haben, die rund 3000 Personen, die bei der Aktion im Juni geimpft wurden, zu einer Auffrischungsimpfung mit Biontech eingeladen. Die Stadtverwaltung und weitere Partner unterstützen das.

Von der Impfaktion mit Johnson & Johnson im Juni 2021 haben sich nun rund 1000 Personen für eine Zweitimpfung mit Biontech durch Professor Haupt und Kollegen angemeldet, die zwischen 9 und 12 Uhr abläuft. Zahlreiche weitere haben sich für eine Auffrischungsimpfung durch den Hausarzt entschieden.

Ab 12 Uhr können dann auch Personen, die ebenfalls eine Biontech-Impfung wünschen, ohne Termin zur Aktion kommen. Dafür stehen jetzt rund 1100 Impfdosen zur Verfügung. Dies können Erst- und Zweit-impfungen sein, aber auch Drittimpfungen für Personen, deren Zweitimpfung mit Biontech bereits mindestens sechs Monate zurückliegt. „Gerne können auch Bürger aus der badischen Nachbarschaft kommen“, sagt Peter Bödeker.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Verkehr wird eingeschränkt

Personen, die sich bei der Drive-thru-Aktion erstimpfen lassen, können den Zweittermin bei ihrer Hausarztpraxis anfragen oder direkt im MVZ bei Professor Haupt. Termine dort werden ausschließlich über impfung@prof-haupt.de vergeben.

Die Auestraße wird ab dem Kreisverkehr Hasenpfühler Weide bis zum Kreisverkehr Franz-Kirrmeier-Straße in beiden Fahrtrichtungen für den Individualverkehr gesperrt. Zufahrten zur Impfaktion sind ausgeschildert. Die Impfwilligen können im Auto bleiben und sollten Zeit mitbringen. jüg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1