AdUnit Billboard
Pandemie

Diakonissen Speyer: Corona-Ausbruch im Seniorenstift Bürgerhospital

Von 
zg/mics
Lesedauer: 
Symbolbild. © dpa

Speyer. Im Seniorenstift Bürgerhospital der Diakonissen Speyer sind acht Bewohner und fünf Mitarbeitende mit SARS-CoV-2 infiziert. Es sind alle drei Wohngruppen des Seniorenzentrums betroffen, wie der Betreiber am Montag mitteilte. Am stärksten sei das Infektionsgeschehen in einer Wohngruppe (EG) mit sechs Bewohnern und drei Mitarbeitenden nachzuweisen. Das zuständige Gesundheitsamt und die Beratungs- und Prüfbehörde haben zunächst bis Donnerstag, 2. Dezember, ein Besuchsverbot für die gesamte Einrichtung ausgesprochen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die betroffenen Bewohner, die bis auf eine Ausnahme vollständig geimpft sind, zeigten leichte Krankheitssymptome. Diese Bewohner werden auf ihren Zimmern versorgt. Alle in den Wohngruppen tätigen Mitarbeitenden arbeiten grundsätzlich mit FFP2-Masken und innerhalb der Zimmerversorgung zusätzlich mit einer persönlichen Schutzausrüstung.

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1