Einstand mit Alltagsmasken

Von 
jüg/
Lesedauer: 

Speyer. Der 20-jährige Speyerer Nicholas Herbin wird künftig regelmäßig in der Sozialen Anlaufstelle helfen. Jetzt hat er sich mit einer Spende gleich mal einen guten Start verschafft: „Es freut mich, zukünftig das Team der Sozialen Anlaufstelle zu unterstützen. Die kostenlose Ausgabe von Lebensmitteln, Kleidung, Hygiene- und Pflegeprodukten für Menschen, die darauf angewiesen sind, ist in dieser Zeit besonders wichtig. Ich durfte jetzt Masken, die ich von der Firma van Laack gespendet bekommen habe, an die SAS übergeben, es hat mich gefreut, dass viele Bedürftige bei der Sozialen Anlaufstelle kamen, um etwas Warmes zu trinken, sich mit Lebensmitteln und Kleidung einzudecken oder einfach mal nur zu reden“, sagt Herbin. jüg/