AdUnit Billboard
Verwaltung - Führerscheintausch ohne Termin möglich

Erweitertes Angebot

Von 
zg
Lesedauer: 

Speyer. Die Führerscheinstelle der Stadt Speyer erweitert am Mittwoch, 10. November, die Möglichkeit, alte Führerscheine gegen das neue Kartenformat umzutauschen. Dafür kann man immer mittwochs und freitags zwischen 8 und 12 Uhr ohne vorherige Terminvereinbarung bei der Führerscheinstelle vorsprechen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Alle Bürger der Jahrgänge 1953 bis 1958 müssen alte Führerscheine bis zum 19. Januar 2022 umgetauscht haben. Das Angebot gilt auch nur für diese Jahrgänge. Mitzubringen sind ein gültiger Personalausweis oder Reisepass, ein aktuelles biometrisches Passfoto (nicht älter als ein Jahr) und den aktuellen Führerschein. Wurde der alte (rosa oder graue) Papierführerschein nicht von der Stadtverwaltung Speyer ausgestellt, dann wird noch eine sogenannte Karteikartenabschrift der Behörde, die den Führerschein ursprünglich ausgestellt hat, benötigt. Diese lässt sich per Post, telefonisch oder häufig auch online bei der Führerscheinstelle, die den Papierführerschein ursprünglich ausgestellt hat, beantragen. Der Umtausch kostet 30,30 Euro. Der neue Führerschein wird auf dem Postweg direkt nach Hause geschickt. zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1