AdUnit Billboard
Maximilianstraße - Töpferei und Kunsthandwerkermarkt mit mehr als 70 Anbietern zu Gast

Garantiert alles handwerklich gefertigt

Von 
zg
Lesedauer: 
Töpferei und Kunsthandwerk gibt’s in der City zu kaufen. © Rügener Kleinkunstbühne

Speyer. Endlich wieder was los auf den Straßen der Speyerer Innenstadt: Am Samstag und Sonntag, 14./15. Mai, lädt die Stadtverwaltung zum vierten Töpfer- und Kunsthandwerkermarkt ein. In der Maximilianstraße treffen sich zu diesem Anlass zum vierten Mal rund 70 Töpferinnen, Kunsthandwerker und Künstler, die das ganze Spektrum ihres Schaffens zeigen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Traditionelles Handwerk präsentiert sich in modernem Gewand. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Industriell gefertigtes Kunsthandwerk, Handelsware oder „globalisiertes Kunsthandwerk“ aus Fernost werden auf diesem Markt nicht zu finden sein. Gezeigt werden Holzarbeiten, Töpferei, Glasfusing, Lederarbeiten, Bürstenbinderei, Metallskulpturen, eine Goldschmiede, Filzen, Kunststricken, Schneiderei, Kunstobjekte und vieles mehr. Der Markt ist am Samstag von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Wegen der Durchführung des Marktes wird die Maximilianstraße am Samstag und Sonntag zwischen Domplatz und Schustergasse für jeglichen Fahrzeugverkehr gesperrt. Der Busverkehr der Linien 564, 565 und 568 wird ebenfalls beide Tage umgeleitet. Hierzu sind die Aushänge des Busunternehmens zu beachten. Ersatzhaltestellen werden in der Ludwigstraße ausgewiesen.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Der Taxenstand in der Maximilianstraße auf Höhe der Galeria Kaufhof bleibt während der Veranstaltung weiterhin nutzbar. Die Anfahrt erfolgt allerdings ausschließlich über den Postplatz. Darauf weist die Verwaltung hin. zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1