Gedenken und wachsam sein

Von 
zg/Bild: Venus
Lesedauer: 

Speyer. Am Gedenktag anlässlich der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz wurde im Saal der Jüdischen Kultusgemeinde der Synagoge Beith-Schalom auf einer von Speyerer Schülern unter dem Motto „Erinnern – Gedenken – Mahnen“ gestalteten Gedenkfeier der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Aufgrund der derzeit herrschenden Corona-Pandemie fand die Veranstaltung virtuell statt und wurde im Internet live übertragen. Die auf roten Ziegelsteinen stehenden roten Kerzen stellten ein eindrucksvolles Bild dar. Ingo Faus spricht gerade mit Sonja Haub über die Bedeutung des Gedenkens für die Schüler in der heutigen Zeit. zg/Bild: Venus