AdUnit Billboard
Handel

IHK-Chef kritisiert Verkehrsversuch

Innenstadt leidet überdurchschnittlich stark

Von 
zg
Lesedauer: 

Mannheim. IHK-Präsident Manfred Schnabel sieht den Verkehrsversuch mit Sperrung der Fressgasse in Mannheim weiterhin kritisch: „Ob der Verkehrsversuch einen Beitrag zur Begrenzung des Durchgangsverkehrs und zu weniger Emissionen leistet, vermögen wir auf Grundlage der städtischen Erhebungen derzeit nicht zu erkennen, dafür ist die Gemengelage viel zu unübersichtlich. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie in Verbindung mit den vielen Baustellen, der Sperrung des Fahrlachtunnels und den Brückenengpässen sowie dem eingebrochenen Konsumklima in Folge des russischen Überfalls auf die Ukraine machen es schwer, die Effekte eindeutig zuzuordnen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Was wir auf Grundlage unserer Kaufkraftanalyse sehr wohl wissen: Die Innenstadtwirtschaft in Mannheim leidet überdurchschnittlich stark. Die Umsätze sind viel stärker eingebrochen als in anderen Kommunen der Region. Unter unseren Mitgliedsunternehmen herrscht weitgehend Konsens, dass für diese Entwicklung die Verkehrssituation entscheidend mitverantwortlich ist. „Es geht um viele Existenzen und die Frage, ob die Innenstadt für die Wirtschaft zukünftig noch ein attraktiver Standort ist“,so Schnabel weiter. zg

Mehr zum Thema

Bahnverkehr

Bahn-Strecke von Frankfurt nach Mannheim 2024 für fünf Monate gesperrt

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1