AdUnit Billboard

Josef Kaiser im Porträt

Von 
zg
Lesedauer: 

Speyer. Michael Lauter zeichnet am Mittwoch, 22. Juni, ab 18.30 Uhr als Teil der Vortragsreihe „Mittwochabend im Stadtarchiv“ im Stadtratssitzungssaal die Lebensgeschichte von Josef Kaiser nach. Da die Lesung bereits ausgebucht ist, wurde ein Zusatztermin am Montag, 5. September, um 18.30 Uhr im Stadtratssitzungssaal angesetzt. Eine Anmeldung dafür ist per E-Mail an die Adresse stadtarchiv@stadt-speyer.de oder unter Telefon 06232/14 22 65 erforderlich.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Josef Kaiser kam 1921 als Kind eines dunkelhäutigen französischen Besatzungssoldaten und einer deutschen Mutter in Speyer zur Welt. Er wuchs in Armut auf und wurde wegen seiner Hautfarbe ausgegrenzt. Als hervorragender Sportler kämpfte er um Anerkennung, schien im Zirkus eine neue Heimat zu finden und versuchte später als Schiffsjunge vor den Nazis zu fliehen. zg

Mehr zum Thema

2. Fußball-Bundesliga

SV Sandhausen trifft zum Auftakt auf Bielefeld und Darmstadt

Veröffentlicht
Von
Katja Bauroth
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1