AdUnit Billboard
Gedächtniskirche - Kathy Kelly und Jay Alexander sind auf ihrer Konzerttour im März zu Gast in Speyer

Kathy Kelly und Jay Alexander kommen im März nach Speyer

Von 
zg
Lesedauer: 
Kathy Kelly und Jay Alexander sind während ihrer „Unter einem Himmel“-Tournee am 11. März auch in Speyer zu erleben. © Berlinièros/Haidt

Speyer. Startenor Jay Alexander und Kathy Kelly, langjährige Produzentin und Frontfrau der Erfolgsband „The Kelly Family“, sind derzeit mit ihrem ersten gemeinsamen Album „Unter einem Himmel – Just one sky“ mit Band auf großer Deutschlandtournee. Am Freitag, 11. März, machen sie in Speyer Station. Konzertbeginn in der Gedächtniskirche am Bartholomäus-Weltz-Platz 5 ist um 19.30 Uhr.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

In ihrem Liveprogramm präsentieren die beiden Ausnahmekünstler Songs ihres im März vergangenen Jahres erschienenen Albums mit einem breitgefächerten musikalischen Spektrum, das von Welterfolgen, über klassisch instrumentierte Songs bis hin zu hymnenhaften Werken reicht.

Mit ihren unvergleichlich charismatischen Stimmen nehmen Jay Alexander und Kathy Kelly ihr Publikum auf eine ganz besondere musikalische Reise mit: Jeder Song bietet Gänsehautmomente, man spürt die Leidenschaft des Duos für jeden Titel ihres Albums, den sie mit ihren opulenten Stimmen in einen epochalen Konzertsaal par excellence verwandeln.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Kathy Kelly ist mit über 20 Millionen verkauften Tonträgern eine der erfolgreichsten Sängerinnen und wurde dafür bereits vielfach mit Gold- und Platinauszeichnungen geehrt. Mit ihrer unverwechselbaren Stimme und ihrer großen musikalischen Bandbreite zwischen Chanson, Pop, Gospel, Klassik und Schlager hat sie sich auch in ihrer 30-jährigen Karriere als Solokünstlerin erfolgreich etabliert.

Den großen internationalen Erfolg von „The Kelly Family“ prägte sie maßgeblich als musikalischer Kopf und Produzentin der Band – darunter das Album „Over the Hump“, der meistverkaufte Longplayer aller Zeiten in Deutschland – mit.

Jay Alexander zählt seinerseits zu den charismatischsten Tenören unserer Zeit, der mit seiner einzigartigen Stimme an vielen Opernhäusern und in Oratorien zu hören ist. Zwei seiner sieben Soloalben – „Geh aus, mein Herz“ und „Schön ist die Welt“ – erreichten Platz eins der deutschen Klassik-Charts und hielten sich dort mehrere Monate. zg

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

Info: Tickets gibt es auch im Kundenforum unserer Zeitung.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1