Corona-Pandemie

Kommunale Impfstelle in Speyer geschlossen: Die letzten Spritzen

Der Betrieb in der kommunalen Impfstelle im ehemaligen Stiftungskrankenhaus ist eingestellt. Am Freitag wurden die letzten Spritzen gesetzt.

Von 
Nikolaus Meyer
Lesedauer: 
Schließung kommunale Impfstelle: Sie stehen stellvertretend für alle Beteiligten: Peter Eymann (v.l.), OB Stefanie Seiler, Doris Becker, Christian Frank, Birgit Walther, Leiterin Bürgerbüro Industriestraße, Bürgermeisterin Monika Kabs. © Meyer

Während die steigenden Infektionszahlen in China der Weltgesundheitsorganisation (WHO) große Sorgen bereiten, nimmt die Zahl an Impfwilligen in Deutschland kontinuierlich ab. Davon betroffen sind auch Kommunale Impfstellen wie in Speyer. Mit der landesweiten Schließung der Impfzentren stellt auch die Impfstelle im ehemaligen Stiftungskrankenhaus ihren Betrieb ein. Die letzten Spritzen wurden

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 5 € mtl. - 6 Monate lang*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 7. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Jetzt MM+ für nur 3€/mtl. statt 9,99€/mtl. abonnieren*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 4. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen