Bistum

Kunzmann unterstützt

Stellvertreterstelle in der Aufarbeitungskommission

Von 
zg/is
Lesedauer: 

Speyer. Dr. Karl Kunzmann ist zum stellvertretenden Vorsitzenden der Unabhängigen Aufarbeitungskommission für das Bistum Speyer (UAK) gewählt worden, heißt es in einer Mitteilung. Er wird die Vorsitzende der Kommission, Mareike Ott, bei der Planung und Organisation der vielfältigen Aufgaben der Kommission unterstützen.

Die Unabhängige Aufarbeitungskommission zur Aufarbeitung sexuellen Missbrauchs Minderjähriger und anderer Personen im Bistums Speyer (UAK) verfolgt die quantitative Erhebung des sexuellen Missbrauchs in der Diözese, die Untersuchung des administrativen Umgangs mit Tätern und Betroffenen sowie die Identifikation von Strukturen, die sexuellen Missbrauch ermöglicht oder erleichtert oder dessen Aufdeckung erschwert haben. Ein Forschungsprojekt dazu ist im Sommer konzipiert worden und wird in den nächsten Wochen mit seiner Forschungsarbeit beginnen können. Es wird an der Universität Mannheim verankert und von Professor Sylvia Schraut geleitet. zg/is

Mehr zum Thema

Katholische Kirche

Ein Jahr Missbrauchsgutachten: «Der Schrecken ist geblieben»

Veröffentlicht
Von
Britta Schultejans und Laura Gastl
Mehr erfahren
Kinder

160 Meldungen zu Gewalt und Missbrauch im SOS-Kinderdorf

Veröffentlicht
Von
Britta Schultejans
Mehr erfahren
Katholische Kirche

Erzbistum München und Freising will sich Prozess stellen

Veröffentlicht
Von
Britta Schultejans
Mehr erfahren