Priesterseminar St. German - Andachten mit vier unterschiedlichen Musikgruppen Lieder vermitteln die Adventsbotschaft

Von 
zg
Lesedauer: 

Speyer. Viele Menschen suchen in den Wochen vor Weihnachten nach Momenten der Stille. Sich auf Weihnachten vorbereiten, heißt eben nicht nur, Geschenke zu kaufen und ein Fest zu organisieren, so eine Pressemitteilung. Deshalb lädt das Priesterseminar St. German seit einigen Jahren an den Adventssonntagen zu besonders gestalteten Gottesdiensten ein.

AdUnit urban-intext1

In der vor wenigen Jahren künstlerisch neu gestalteten Seminarkirche erklingen adventliche Weisen und Melodien von ganz unterschiedlichen Vokal- und Instrumentalensembles. Vertraute Adventslieder wie „Macht hoch die Tür“, begleitet von der historischen englischen Vowels-Orgel, führen zur Adventsbotschaft hin. Die Zelebranten der Messfeiern, Regens Markus Magin und Spiritual Martin Seither, geben den Besuchern adventliche Gedanken mit auf den Weg. Folgende Musikgruppen gestalten die Reihe: am ersten Advent, 1. Dezember, die Stubenmusikgruppe „Die klingenden Kurpfälzer“, am zweiten Advent, 8. Dezember, die Bläsergruppe „Waldblech“ aus Gossersweiler, am dritten Advent, 15. Dezember, „Vivida Vox“, Chor für Geistliche Musik Südpfalz, und am vierten Advent, 22. Dezember, „Flauto Dolce“ aus Germersheim. Die Messfeier beginnt jeweils um 9.30 Uhr in der Seminarkirche St. German, Am Germansberg 60. zg