AdUnit Billboard
Dom

Marienandachten und die Chornacht in Speyer

Von 
zg/is
Lesedauer: 

Speyer. Der Mai gilt als „Marienmonat“ und ist in besonderer Weise der Verehrung der Gottesmutter gewidmet. Unter der Überschrift „Halte.Punkt.Maria“ lädt das Domkapitel am dritten und vierten Samstag im Mai, um 18 Uhr, zu musikalischen Andachten in den Dom ein.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Am Samstag, 14. Mai, findet erstmals die „Speyerer Chornacht“ statt, sodass an diesem Abend keine Maiandacht gefeiert wird. Dompfarrer Matthias Bender steht der Andacht am 21. Mai vor. Geistliche Musik von Mozart – „Sancta Maria Mater Dei“ (KV 273), „Sub tuum praesidium“ (KV 198), „Alma Dei creatoris“ (KV 277) und „Litaniae Lauretanae“ (KV 109) – bilden den Inhalt. Es musizieren Solostimmen, ein Vokalensemble und ein Streichquintett.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1