AdUnit Billboard

Notfallfonds für Bürger

Von 
zg
Lesedauer: 

Speyer. Das Land hat jetzt der Stadt Speyer eine Sonderzahlung in Höhe von 634 262,50 Euro als Unterstützung bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie gewährt. Eine konkretere Zweckbindung gibt es nicht. Oberbürgermeisterin Stefanie Seiler hat nun den Vorschlag in den Gemeinderat eingebracht, das Geld zu verwenden, um Nothilfefonds für Energie und Katastrophenschutz einzurichten.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Die Kosten für Gas, Strom, Heizöl und Benzin erreichen historische Höchstwerte. Insbesondere Menschen, die auch vor der extremen Kostensteigerung schon jeden Cent zweimal umdrehen mussten, müssen schnell und zielgerichtet entlastet werden“, betont Seiler.

Nun werden 100 000 Euro in einen Nothilfefonds für Bürger fließen. Die Prüfung erfolgt mit den Stadtwerken und Wohlfahrtsverbänden. 

Mehr zum Thema

Energiekosten

MVV erhöht 2023 die Preise für Strom und Gas

Veröffentlicht
Von
Walter Serif
Mehr erfahren
Innenstadtrundgang

Speyer sucht nach Verbesserungsmöglichkeiten in Sachen Klima

Veröffentlicht
Von
Susanne Kühner
Mehr erfahren
Ehrenamtspreis

Drei Frauen, die den Optimismus fördern, erhalten Ehrenamtspreis in Speyer

Veröffentlicht
Von
Susanne Kühner
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1