Stadthalle „Punk Pot Girl“ lädt zum Lachen ein

Von 
zg
Lesedauer: 

Speyer. „Punk Pot Girl“ spielt innerhalb der Kampagne „Speyer.Kultur.Support.“ am Sonntag, 17. Mai, 11 Uhr, ein Frühschoppen-Konzert live aus der Stadthalle Speyer. Übertragen wird der Livestream über den Youtube-Kanal der Stadt Speyer.

AdUnit urban-intext1

„Punk Pot Girl“ ist das Bandprojekt der Sängerin Nicole Kaufmann und des Musikers Mate Irrniss, dem Gründer und langjährigen Betreiber des „Zimmertheaters“. Sie singen und erzählen all die traurigen Geschichten, die man hören muss, um wieder lachen zu können. Die Ausführenden erhalten eine Gage. Online werden Unterstützertickets angeboten, deren Erlös wiederum Künstlern zugutekommt – Infos unter www.speyer.de/kultursupport. zg