Technik-Museum - Corona-konforme Parade für Brazzel-Freunde

Röhrende Vehikel im Stream

Von 
zg
Lesedauer: 
Der Packard-Bentley Mavis beeindruckt beim Brazzeltag 2019 mit Flammen aus den Auspuffrohren. © Venus

Speyer. Viele Fans hofften darauf, dass sich das Gelände des Technik- Museums Speyer wieder in einen Spielplatz für Benzinköpfe verwandelt. Weil er jedoch nicht wie geplant mit Publikum stattfinden kann, setzt das Museum auf eine digitale Lösung.

AdUnit urban-intext1

„Der Brazzeltag fehlt uns allen sehr. Normalerweise wären wir jetzt mitten in den letzten Vorbereitungen und die Vorfreude würde täglich wachsen“, erklärt Museumspräsident Hermann Layher. Mit dem „Drive-through“-Livestream nehmen Fans von zu Hause aus am Brazzeltag teil und können somit das Technikfestival Corona-konform genießen.

Museumsfreunde, Fans, Mitglieder sowie bekannte Brazzel-Akteure gestalten das Programm. Mit dabei sind die Lieblinge Brutus und Blitzen-Benz, das Soundmonster von Red Line Motors und der Dragster Schoolbus von Habermann Racing. Es gibt eine Burnout-Show der Streetfighter, Lanz-Bulldog-Vorführungen, musikalische Grüße von der Drehorgel und Grußvideos von Brazzeltag-Anhängern. Ausgewählte Oldtimer defilieren über das Gelände und wie man es von „Drive-through“-Fastfoodketten kennt, erfolgt dies natürlich mit dem nötigen Abstand. Durch das Programm führt Moderator Michael Hagemann.

Der Brazzeltag „Drive-through“-Livestream startet am Samstag, 8. Mai, um 15 Uhr und ist kostenlos über die Facebookseite sowie den Youtube-Kanal des Museums zu sehen. Weitere Informationen gibt es unter Brazzeltag.de. Natürlich sind auch weitere Museumsbereiche online zu besuchen. zg

AdUnit urban-intext2

Info: www.youtube.de/technikmuseum2010, www.facebook.com/technikmuseum