Städtische Jugendförderung - Tischtennis-Duelle auf dem Spielplatz Normand / Nur Einzel möglich

Sie nehmen’s mit allen Gegnern auf

Von 
zg
Lesedauer: 

Speyer. Die städtische Jugendförderung (Jufö) startet am Dienstag, 13. April, mit einer neuen Aktion und fordert Jugendliche ab zwölf Jahren zum Tischtennis-Duell heraus. Dabei ist es ganz egal, ob Amateur- oder Profispieler – die Mitarbeiter der Jufö sind mutig genug, es an der Tischtennisplatte mit allen Teilnehmern aufzunehmen. Corona-konform kann man sich im Zuge der Aktion wieder real treffen, sich an der frischen Luft sportlich betätigen und gemeinsam Spaß haben.

AdUnit urban-intext1

Und so geht’s: Die Jugendlichen können von Dienstag bis Donnerstag zwischen 13 und 16 Uhr ganz einfach ein 45-minütiges Zeitfenster buchen und zu diesem Termin auf dem Spielplatz Normand erscheinen. Es bleibt eine Überraschung, wer aus dem Jufö-Team an der Platte als Gegner wartet.

Die Jufö bietet mit den Tischtennis-Duel-len eine neue Aktion an. © Stadt

Aufgrund der geltenden Corona-Bestimmungen kann nur eins gegen eins gespielt werden, Doppel sind nicht möglich. Die Schläger, Bälle und Tischtennisplatte werden vor jedem Wechsel desinfiziert. Da es sich um eine Outdoor-Aktion handelt, können die Spiele nur bei gutem Wetter stattfinden. zg

Info: Anmeldungen sind ab Freitag, 9. April, unter www.jufö.de möglich.

AdUnit urban-intext2