AdUnit Billboard

Speyerer Kult(o)urnacht startet wieder durch

Von 
Jürgen Gruler
Lesedauer: 
Lisbania Perez eröffnet mit ihrer Musik die Kult(o)urnacht im Garten des Feuerbachhauses. © Klaus Venus

Speyer. Ein Orgelkonzert im Dom hören, durch die Ausstellung im Historischen Museum bummeln, Kunstausstellungen besuchen, italienische Schlager hören oder mit Freunden im Judenhof Klezmerklängen lauschen und ein Gläschen Wein genießen – das alles ist endlich wieder bei der Speyerer Kult(o)urnacht möglich.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Tausende kommen am Freitagabend, kaufen ihr Eintrittsbändchen, arbeiten das vorgenommene Programm ab oder lassen  sich einfach durch die Stadt treiben. Besonders ausgelassen geht es im Kulturhof zu. Ein großer Anziehungspunkt wird die Doppelausstellung des Kunstvereins, dessen Mitglieder sich mit Anselm Feuerbach beschäftigt haben. Auch die kleineren Locations sind gut besucht. Eine große Reportage von der Kult(o)urnacht lesen unsere Abonnenten in der Digitalen Sonntagszeitung.

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren
Musik erleben

Wie schreibt man einen Sommerhit?

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Sonderthema

Keine Probleme auf Reisen

Veröffentlicht
Von
akz-o
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1