AdUnit Billboard
Bauprojekt - Ehemaliges Bistumshaus St. Joseph wird teilweise abgerissen und saniert / Straße gesperrt

Speyerer "Seppelskasten" dient ab 2024 Wohnzwecken

Von 
Matthias Mühleisen
Lesedauer: 
Der Abriss macht sichtbar Fortschritte: Der Umbau des ehemaligen Bistumshauses St. Joseph an der Einmündung Obere Lang-gasse/Bahnhofstraße hat mit dem Abriss des Gebäudeteils in der Oberen Langgasse begonnen. Der Rückbau soll Mitte Januar abgeschlossen sein. Für die Arbeiten ist die Straße gesperrt, rechts baut auch die VVR-Bank Kur- und Rheinpfalz neu. © Venus

Jeden Tag hat St. Joseph vor Weihnachten ein bisschen mehr abgenommen. Nach einer einwöchigen Pause zwischen den Jahren geht es nun weiter mit dem Schrumpfungsprozess: Das ehemalige Bistumshaus an der Ecke Bahnhofstraße/Obere Langgasse wird seit Anfang Dezember teilweise abgerissen. Auf dem Gelände baut das Gemeinnützige Siedlungswerk des Bistums Wohnungen und zwei

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen