AdUnit Billboard
Diakonissen - Kostenloses Validationsseminar für Angehörige

Trotz Demenz kommunizieren

Von 
zg
Lesedauer: 

Speyer. Das autorisierte Zentrum für Validation der Diakonissen Speyer bietet Angehörigen von Menschen mit Demenz in Zusammenarbeit mit dem Pflegestützpunkt und der Krankenkasse Barmer ab 22. Juli im Haus am Germansberg gratis ein Validationsseminar mit vier Modulen an. Christiane Grünewald führt in die von der amerikanischen Gerontologin Naomi Feil begründete Kommunikationsform ein. Bei Rollenspielen und Übungen trainieren die Teilnehmer die praktische Umsetzung.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Validation ist eine Form des Umgangs mit desorientierten, sehr alten Menschen und bedeutet wörtlich „Wertschätzung“. Feil hat diesen Weg des würdevollen Miteinanders Anfang der 1970er Jahre entwickelt. „Validation ist nicht nur für Pflegefachkräfte eine wichtige Grundlage für den Umgang mit Menschen mit Demenz und wird in vielen unserer Seniorenzentren angewandt“, betont Hedwig Neu. „Auch Familienmitgliedern hilft Validation dabei, mit ihren Angehörigen mit Demenz erfolgreich zu kommunizieren – auch, wenn die Desorientierung weit fortgeschritten ist. Das bedeutet für beide Seiten mehr Lebensqualität.“

Das Seminar umfasst vier dreieinhalbstündige Module. Dabei tauschen sich die Teilnehmer mit anderen Angehörigen und der Seminarleitung über ihre Erfahrungen im Umgang mit desorientierten Verwandten aus. Das Auftaktreferat erklärt, warum sich Menschen mit Altersdemenz desorientiert verhalten und erläutert die Grundzüge der Validation.

Der Kurs ist als Präsenzveranstaltung geplant. Sollte dies Corona-bedingt nicht möglich sein, läuft er digital. Technische Voraussetzungen f sind eine leistungsstarkte Internetverbindung, ein PC oder Laptop ausgestattet mit Kamera und Lautsprecher sowie die App MS Teams.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Die Seminartermine: Do. 22. Juli, , 5., 12., 19. August, jeweils 17.30 bis 21 Uhr im „Haus am Germansberg. Anmeldungen unter Telefon 06322/9 42 37 34 oder E-Mail: validation@diakonissen.de möglich. zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1