AdUnit Billboard

Gute Aussichten für Parkinson-Patienten

Logopädie Zentrum Schwetzingen: Evidenzbasierte logopädische Behandlung

Von 
pr/imp
Lesedauer: 

LSVT steht für Lee Silverman Voice Treatment, dem einzigen logopädischen Therapieansatz, der speziell für die Behandlung von Menschen mit Morbus Parkinson entwickelt wurde. 89 Prozent der Parkinson-Patienten bekommen im Laufe der Erkrankung eine heisere und leiser werdende Stimme, eine undeutliche Aussprache und eine monotone Sprechweise. Nur mit der evidenzbasierten logopädischen LSVT LOUD Intensivtherapie kann eine laute Stimme und deutliche Artikulation trainiert werden, so dass der Patient diese automatisch und langfristig in die tägliche Kommunikation übertragen kann.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Nach dem Motto „Übung ist Medizin“ basiert LSVT auf der Erkenntnis der Neuroplastizität. Das Gehirn besitzt die Fähigkeit, seine Struktur und Organisation an neue Anforderungen anzupassen. Dabei werden beispielsweise neue Verbindungen zwischen einzelnen Nervenzellen gebildet.

Nachhaltige Therapie

Es ist nachgewiesen, dass bei der Behandlung nach LSVT-Übungen mit hoher Intensität und vielen Wiederholungen die Neuroplastizität angeregt wird. Dieser Einfluss auf die Hirnfunktion zeigt Verbesserungen in Stimmlautstärke, Artikulation und Verständlichkeit, Intonation, Mimik sowie die neuronale Steuerung von Sprechen und Stimme.

Aufeinanderfolgende Sitzungen

In der Regel bedarf es einer vierwöchigen Intensivtherapie. Diese besteht aus einer Therapiestunde an vier aufeinanderfolgenden Tagen der Woche. Nur allein durch die intensive Therapie gelingt die Übertragung der neuen Bewegungsmuster in den Alltag.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

In internationalen Studien wurde nachgewiesen, dass zwei Jahre nach Abschluss der vierwöchigen LSVT LOUD Therapie die Stimm- und Sprachqualität der Patienten noch besser ist als vor der Behandlung.

Für weitere Informationen zur LSVT LOUD Therapie können Interessierte das Logopädie Zentrum Schwetzingen kontaktieren. pr/imp

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1