AdUnit Billboard
Fußball-Kreispokal

Ceesays Doppelschlag entscheidet

Plankstadt steht im Achtelfinale

Von 
Andi Nowey und Andi Nowey
Lesedauer: 

Nach dem SV Rohrhof und der SG Oftersheim, die beide ein Freilos in Runde drei genossen, hat nun auch die TSG Eintracht Plankstadt das Achtelfinale im Mannheimer Fußball-Kreispokal erreicht. Die Elf von Trainer Ali Hanbas siegte auswärts beim B-Ligisten SpVgg 07 Mannheim mit 2:0.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Im ersten Durchgang machte der Kreisligist den Klassenunterschied deutlich, wenngleich die Mannheimer gut dagegen hielten. Mit einem Doppelpack sorgte Ebou Ceesay (32., 44.) für eine beruhigende 2:0-Pausenführung der Plankstadter. Auch im zweiten Durchgang blieb es eine klare und ungefährdete Angelegenheit für die TSG Eintracht. Bei fünf hochkarätigen Torchancen plus einem Pfostentreffer hätten die Gäste das Ergebnis am Ende sogar noch deutlicher gestalten können.

Das Achtelfinale

TSG Lützelsachsen (Kreisliga) – SG Oftersheim (Kreisliga), MFC Phönix Mannheim II (B-Klasse) – TSG Eintracht Plankstadt (Kreisliga), SV Rohrhof (A-Klasse) – SC Rot-Weiß Rheinau (Kreisliga).

Gespielt wird am Mittwoch, 28. September, um 19 Uhr. wy

„Eine Runde weiter, Moral und Selbstbewusstsein getankt für das Derby am Freitag in Hockenheim“, fasste Abteilungsleiter Ralf Waldherr den Pokalerfolg zusammen. Im Achtelfinale tritt die TSG Eintracht Plankstadt erneut auswärts bei einem B-Ligisten an. Gegner ist der MFC Phönix Mannheim II. wy

Mehr zum Thema

Lokalsport

TSG Eintracht liebäugelt mit der Endrunde

Veröffentlicht
Von
Andi Nowey und Andi Nowey
Mehr erfahren
Fußball

SpVgg 07 vor Bonusspiel

Veröffentlicht
Von
wy
Mehr erfahren
Fußball-Kreisliga

Die SG Oftersheim wartet weiter

Veröffentlicht
Von
Andi Nowey
Mehr erfahren

Autor

Freier Autor Schwerpunkte: Mannheimer Kreisfußball, Kreisklassen A und B, Kreispokal, Waldhof-Legenden

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1