AdUnit Billboard
Hintergrund - Fußballfans aus dem Verbreitungsgebiet leiden mit ihrem Bundesliga-Verein / Kaum noch Hoffnung auf Verbleib in der Erstklassigkeit

Egal wie’s kommt: Sie bleiben Schalke 04 treu

Von 
Andi Nowey und Andi Nowey und Maximilian Wendl
Lesedauer: 
Dieses marode Tor, auf dem ein Schalke-Fan seinen Verein verewigt hat, steht sinnbildlich für den aktuellen Zustand des Bundesliga-Schlusslichts. Das Tor befindet sich auf dem Gelände des ehemaligen Ausbesserungswerks in Schwetzingen. © Lin

Es ist der 19. Mai 2001. Einer der denkwürdigsten Tage in der Geschichte der Fußball-Bundesliga. Vier Minuten und 38 Sekunden lang wähnte sich der FC Schalke 04 mit beiden Händen an der Meisterschale, doch dann schlug der FC Bayern gnadenlos zu. Die Münchner liegen sich in den Armen, das königsblauen Lager versinkt im Tränenmeer. Es ist ein Nachmittag, der mir als damals Neunjährigem in

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1