AdUnit Billboard
Frauen-Fußball

Erste Hälfte total verpennt

Ketsch scheidet im Pokal aus

Von 
wy
Lesedauer: 

In der zweiten Runde des Sport-Lines-Cups, dem badischen Verbandspokal der Frauen-Mannschaften, ist die Spvgg 06 Ketsch ausgeschieden. Das Team von Neu-Trainer Kevin Huber ging beim Landesligisten SpG Dielheim/Wiesloch mit 1:8 unter. „Es war ein megaschlechter Tag für uns. In der ersten Halbzeit habe ich nicht meine Mannschaft gesehen“, sagte Huber.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Alina Chatzipurgani (27., 37.), Melanie Fink (30.), Selina Duskoli (32.) und Marlene Wild (40.) schossen die Kraichgauer bereits bis zum Pausenpfiff mit 5:0 in Führung. „Nach einer Ansprache in der Halbzeit wurde es dann deutlich besser und es war wieder meine Mannschaft, die Flagge und Mentalität gezeigt hat“, so Huber. Nach Marlene Wilds 6:0 (78.) verteilten die Ketscherinnen mit einem Eigentor noch ein Gastgeschenk (81.). Den Schlusspunkt setzten dann aber die Nullsechser: Nach gutem Pressingverhalten der Ketscherinnen und einem Spielzug mit wenigen Kontakten legte sich Lucy Rost den Ball zurecht und versenkte ihn im linken Torwinkel (89.). wy

Mehr zum Thema

Fußball-B-Liga

SG Lampertheim II ohne Chance

Veröffentlicht
Von
hias
Mehr erfahren
Frauenfußball Badischer Pokal

Weis erwischt Sahnetag

Veröffentlicht
Von
Andi Nowey und Andi Nowey
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1