AdUnit Billboard
Schwimmen

Erster Wettkampf nach langer Pause

Von 
uw/zg
Lesedauer: 

19 Schwimmer des SV Hellas Brühl waren beim 1. Neptun Cup in Leimen am Start und gewannen 16 Medaillen. Insgesamt kamen 14 Vereine zu diesem Wettkampf, der als einer der ersten unter Pandemiebedingungen im Hallenbad stattfand. So durften ausschließlich Teilnehmer und Trainer die Halle betreten, keine Zuschauer.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Für die Schwimmer als auch für den Verein war es toll, wieder einmal an einem Wettkampf teilnehmen zu können. So freuten sich alle, dass es trotz Pandemie eine halbwegs normale Veranstaltung gewesen ist. Die Trainer Nicole Baumgärtner und Armin Habeth waren mit ihren Schützlingen durchweg zufrieden und blicken erwartungsfroh auf die nächsten Wettkämpfe. uw/zg

Die Medaillengewinner

Erste Plätze für den SV Hellas gewannen Lukas Hube (Jahrgang 2007), Torben Winkler (2005), Luise Eigler (2013) und Lasse Himmelsbach (2009).

Silbermedaillen holten Torben Winkler sowie je zweimal Luise Eigler und Moritz Old (2009).

Bronze erkämpften sich Lukas Hube (zweimal), Torben Winkler, Lotta Keitel (2007), Thea Ruf (2008), Luca Goldhorn (2012) und Zarah Kirmis (2007). zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1