2. Sportkegeln-Bundesliga

Frei Holz will gegen Dritten abräumen

Vizemeister kommt zu Topspiel

Von 
Michael Rappe
Lesedauer: 

Nach dem Fehlstart zum Rückrundenauftakt mit der ersten Saisonniederlage in Kipfenberg sinnt Zweitliga-Tabellenführer Frei Holz Plankstadt auf Wiedergutmachung. Mit dem SSV Bobingen kommt der Vizemeister des Vorjahres und aktuelle Tabellendritte in die Mehrzweckhalle. Vier Punkte liegt der Gast hinter Frei Holz. „Die Sache wird nicht einfach, denn Bobingen steht bereits mit dem Rücken zur Wand und benötigt einen Sieg, um weiter vom Titel träumen zu können“, sagte Thorsten Vörg. Im Hinspiel in Bobingen im Landkreis Augsburg trennten sich beide Teams 4:4.

„Das Team weiß um die Wichtigkeit des Spiels und dass es sich zu Hause mit einem anderen Gesicht als in Kipfenberg zeigen muss“, so Vörg, der sich sicher ist, dass „Kipfenberg lediglich ein Fehlstart war und der Zug mit einem Sieg zu Hause wieder Fahrt aufnimmt.“ Dass dafür eine deutliche Leistungssteigerung her muss, ist allen klar. mra

Info: Frei Holz Plankstadt – SSV Bobingen (Samstag, 14. Januar, 13 Uhr, Mehrzweckhalle Plankstadt)

Mehr zum Thema

2. Sportkegeln-Bundesliga

Plankstadt kassiert erste Niederlage

Veröffentlicht
Von
mra
Mehr erfahren
2. Sportkegeln-Bundesliga

Revanche für Auftaktpleite?

Veröffentlicht
Von
mra
Mehr erfahren

Freier Autor