AdUnit Billboard
2. Fußball-Bundesliga - SVS hat sich warmgeschossen

Generalprobezeigt klares Leistungsplus

Von 
mjw
Lesedauer: 

Der SV Sandhausen hat sich für den bevorstehenden Saisonstart in der zweiten Fußball-Bundesliga warmgeschossen. Allerdings tat sich das Team der beiden Trainer Gerhard Kleppinger und Stefan Kulovits am Mittwochabend beim 4:0 (0:0) beim rheinland-pfälzischen Oberligisten TuS Mechtersheim lange Zeit schwer. Nach einer torlosen ersten Halbzeit, in der Sandhausen erst gegen Ende das Kommando übernahm, trafen Neuzugang Cebio Soukou, Leih-Rückkehrer Anas Ouahim und Innenverteidiger Aleksandr Zhirov. Drei der vier Treffer fielen in den letzten zehn Minuten.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Bei der Generalprobe feierte Dennis Diekmeier sein Comeback in der Anfangself. Der Kapitän konnte aufgrund eines Risses des Syndesmosebandes lange Zeit nicht mitwirken. Der einzige Spieler, der in beiden Durchgängen auf dem Feld stand, war Ouahim. Er gehört neben Enrique Pena Zauner zu den beiden Spielern, die den Club vom Hardtwald noch am ehesten verlassen könnten.

Die neue Spielzeit beginnt am Sonntag, 25. Juli, gegen die hochgehandelte Fortuna aus Düsseldorf. Beim Heimspiel, das um 13.30 Uhr angepfiffen wird, sind aufgrund der Corona-Beschränkungen 7500 Zuschauer erlaubt. mjw

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1